Sehr geehrte Kunden!

Dieser Shop funktioniert am besten mit den aktuellen Versionen der Browser Mozilla Firefox und Google Chrome
Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Deutzer Brücke in Köln nach dem Krieg

Die Köln-Deutzer Brücke wurde bis 1915 als erste reine Straßenbrücke gebaut. Das Bauwerk war eine so genannte unechte Hängebrücke. Die Brücke hatte zunächst eine Breite von ca. 18 Meter, in den Jahren 1938/39 wurde sie auf 27,50 Meter verbreitert. Zum Kriegsende war sie ein stark belasteter Übergang über den Rhein für Flüchtlinge aus den westlichen Kampfgebieten und zurückflutende Militärverbände  mit ihren schweren Fahrzeugen. Diese Belastungen und auch Kriegsschäden führten am 28. Februar 1945 zum plötzlichen Einsturz der Brücke.

Die Deutzer Brücke wurde in veränderter Form als Stahlkastenträgerbrücke neu gebaut. Obwohl eine Verlegung weiter nach Süden dringend empfohlen wurde, beließ man die Brücke an der alten Stelle. Die steinernen Strompfeiler waren unbeschädigt und noch brauchbar. Die Verlegung hätte Abriss der alten und Bau neuer Strompfeiler erfordert und so den Bau verteuert und sehr verzögert.

Die Köln-Deutzer Brücke wurde bis 1915 als erste reine Straßenbrücke gebaut. Das Bauwerk war eine so genannte unechte Hängebrücke. Die Brücke hatte zunächst eine Breite von ca. 18 Meter, in den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Deutzer Brücke in Köln nach dem Krieg

Die Köln-Deutzer Brücke wurde bis 1915 als erste reine Straßenbrücke gebaut. Das Bauwerk war eine so genannte unechte Hängebrücke. Die Brücke hatte zunächst eine Breite von ca. 18 Meter, in den Jahren 1938/39 wurde sie auf 27,50 Meter verbreitert. Zum Kriegsende war sie ein stark belasteter Übergang über den Rhein für Flüchtlinge aus den westlichen Kampfgebieten und zurückflutende Militärverbände  mit ihren schweren Fahrzeugen. Diese Belastungen und auch Kriegsschäden führten am 28. Februar 1945 zum plötzlichen Einsturz der Brücke.

Die Deutzer Brücke wurde in veränderter Form als Stahlkastenträgerbrücke neu gebaut. Obwohl eine Verlegung weiter nach Süden dringend empfohlen wurde, beließ man die Brücke an der alten Stelle. Die steinernen Strompfeiler waren unbeschädigt und noch brauchbar. Die Verlegung hätte Abriss der alten und Bau neuer Strompfeiler erfordert und so den Bau verteuert und sehr verzögert.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Deutzer Brücke
Zerstörte Deutzer Brücke und Behelfsbrücke (1)
Über diese Holzbrücke musste der gesamte Verkehr zwischen den Kölner Rheinufern geführt werden.
Zerstörte Kölner Brücken
Zerstörte Kölner Brücken
Alle fünf Kölner Brücken wurden im Krieg zerstört.
Zerstörte Deutzer Brücke und Behelfsbrücke (3)
Zerstörte Deutzer Brücke und Behelfsbrücke (3)
Neben der zusammengestürzten Hängebrücke wurde eine Behelfsbrücke gebaut.
Zerstörte Kölner Hohenzollernbrücke
Zerstörte Kölner Hohenzollernbrücke
Die herabgestürzten Brückenbogen auf der beiden Seiten der Kölner Hohenzollernbrücke lagen relativ unversehrt im Fluss.
Trümmer der Köln-Deutzer Brücke im Rhein
Trümmer der Köln-Deutzer Brücke im Rhein
Im Rhein erkennt man die zerfetzten Trümmer der alten Köln-Deutzer Hängebrücke.
Hochwasser vor der Köln-Deutzer-Brücke
Hochwasser vor der Köln-Deutzer-Brücke
Hochwasser überflutete die Kölner Altstadt im Winter 1946.
Behelfsbrücke über den Rhein in Köln
Behelfsbrücke über den Rhein in Köln
Die Behelfsbrücke ( „Tausendfüßlerbrücke“)war die erste feste Verbindung über den Rhein in Köln nach Ende des Krieges.
Der freie Vorbau der Köln Deutzer Brücke beginnt.
Der freie Vorbau der Köln Deutzer Brücke beginnt.
Der freie Vorbau ermöglicht nahezu ungehinderten Schiffsverkehr an Köln vorbei.
Freier Vorbau über die Fahrrinne des Rheins
Freier Vorbau über die Fahrrinne des Rheins
Der freie Vorbau ist die letzte Bauphase der neuen Köln-Deutzer Brücke.
Die neue Köln-Deutzer Brücke entsteht.
Die neue Köln-Deutzer Brücke entsteht.
Durch die neue Konstruktion wird der Blick auf den Kölner Dom und die Altstadt nur wenig beeinträchtigt.
Bau der neuen Brücke von Köln-Deutz aus gesehen
Bau der neuen Brücke von Köln-Deutz aus gesehen
Ein weiteres Bauteil für die neue Köln-Deutzer Brücke wird eingebaut.
Freier Vorbau in der Mitte der neuen Köln-Deutzer Brücke
Freier Vorbau in der Mitte der neuen...
Durch den freien Vorbau der neuen Köln-Deutzer Brücke über die Strommitte wird der Schiffsverkehr nur wenig behindert.
Bau der neuen Köln-Deutzer Brücke
Bau der neuen Köln-Deutzer Brücke
Konstruktion und Aufbau der neuen Köln-Deutzer Brücke war in vielen Teilen technisches Neuland.
Bau der neuen Köln-Deutzer Brücke
Bau der neuen Köln-Deutzer Brücke
Eine Neukonstruktion, eine Stahlkastenbrücke wird an Stelle der alten Köln-Deutzer Hängebrücke über den Rhein geschlagen.
Brückenschlag vor dem Kölner Dom
Brückenschlag vor dem Kölner Dom
Walter Dick hat den Baufortschritt der Köln-Deutzer Brücke mit vielen Fotos dokumentiert.
Blick über die Brückenbaustelle nach Köln Deutz
Blick über die Brückenbaustelle nach Köln Deutz
Große Brücken wie die Köln-Deutzer Brücke benötigen beim Bau aufwändige Hilfskonstruktionen.
Wiederaufbau der Köln-Deutzer Brücke
Wiederaufbau der Köln-Deutzer Brücke
Unter großen Anstrengungen wurde die Köln-Deutzer Brücke in weniger als zwei Jahren (1947-1948) neu gebaut.
Kölner Eisbrecher "Heinz" bei der Arbeit im Treibeis
Kölner Eisbrecher "Heinz" bei der Arbeit im...
Eisgang auf dem Rhein kommt im Kölner Raum heute nicht mehr vor.
Eisbrecher vor der alten Kölner Central-Markthalle
Eisbrecher vor der alten Kölner Central-Markthalle
Der kleine Eisbrecher hielt die Einfahrten zu den Kölner Häfen vom Eisgang frei.
Kölner Eisbrecher "Heinz" und "Fritz" bei der Arbeit
Kölner Eisbrecher "Heinz" und "Fritz" bei der...
Zwei Eisbrecher halten die Kölner Hafeneinfahrten eisfrei.
Köln im Winter 1945/46 Chaos im Rhein
Köln im Winter 1945/46 Chaos im Rhein
Im Eisgang des Rheins in Köln erkennt man ein Chaos aus zerfetzten Brückenresten und Pfählen.
Eisbrecher Heinz vor der Baustelle der Köln-Deutzer Brücke
Eisbrecher Heinz vor der Baustelle der...
Der Eisbrecher "Heinz" arbeitet vor der Baustelle der Köln-Deutzer Brücke.
Chaos im Rhein an der Köln-Deutzer Brücke
Chaos im Rhein an der Köln-Deutzer Brücke
Im Eisgang des Rheins in Köln erkennt man ein Chaos aus zerfetzten Brückenresten und Pfählen.
Eisgang vor dem Köln-Deutzer Werft
Eisgang vor dem Köln-Deutzer Werft
Auch vor der Einfahrt zum Köln-Deutzer Hafen wurde das Eis zusammengepresst.
Reste der "Tausendfüßlerbrücke"
Reste der "Tausendfüßlerbrücke"
Das Provisorium der Kölner "Tausendfüßlerbrücke" hielt kaum mehr als neun Monate.
Blick nach Köln Deutz
Blick nach Köln Deutz
In einer alten Kaserne entstand nach dem ersten Weltkrieg ein Kölner Museum.
Blick nach Köln-Deutz über den eisbedeckten Rhein
Blick nach Köln-Deutz über den eisbedeckten Rhein
Eisgang auf dem Rhein kommt in Köln heute aus verschiedensten Gründen nicht mehr vor.
Abriss der Kölner "Tausendfüßler-Brücke"
Abriss der Kölner "Tausendfüßler-Brücke"
Die Kölner "Lt.General. Lesley McNair Bridge" wurde im Volksmund auch "Tausendfüßler-Brücke" oder "Amerikaner-Brücke" genannt.
Kölner Central-Markthalle und Baustelle der Köln-Deutzer Brücke
Kölner Central-Markthalle und Baustelle der...
Die alte Central-Markthalle am Heumarkt in Köln wurde trotz geringer Beschädigungen abgerissen.
Fährboot vor der Baustelle der Köln-Deutzer Brücke
Fährboot vor der Baustelle der Köln-Deutzer Brücke
Der Neubau der Kölner Rheinbrücken war eine vordringliche Aufgabe bei der Wiederherstellung der zerstörten Infrastruktur.
Die Köln-Deutzer Brücke 1955
Die Köln-Deutzer Brücke 1955
Bereis in der Mitte der 50er Jahre kommt es zu Verkehrsstaus auf der Köln-Deutzer Brücke.
Die neue Köln-Deutzer Brücke vom Dom aus gesehen
Die neue Köln-Deutzer Brücke vom Dom aus gesehen
In nur anderthalb Jahren wurde die neue Köln.-Deutzer Brücke gebaut.
Zerstörte Kölner Altstadt und Groß St. Martin
Zerstörte Kölner Altstadt und Groß St. Martin
Im Zentrum Kölns sind Schutt und trümmer fast verschwunden, der Wiederaufbau hat begonnen.
Zufahrt zur Deutzer Brücke
Zufahrt zur Deutzer Brücke
Die Kölner Straßenbahnen fuhren nach dem Kriege mit den verschiedensten Wagentypen.
Deutz begrüßt die neue Brücke.
Deutz begrüßt die neue Brücke.
Die Deutzer Brücke war die erste dauerhafte Kölner Straßenbrücke nach dem Krieg.
"Erstüberschreitung" der neuen Deutzer Brücke
"Erstüberschreitung" der neuen Deutzer Brücke
Die Ehrengäste eröffnen die neue Kölner Brücke "zu Fuß".
Die Rampe der neuen Deutzer Brücke
Die Rampe der neuen Deutzer Brücke
Die Kölner Stadtplaner sahen schon 1948 eine Verbreiterung der Deutzer Brücke vor.
Bau der neuen Deutzer Brücke
Bau der neuen Deutzer Brücke
Die einzelnen Brückenteile der neuen Deutzer Brücke wurden am Kölner Rheinufer vorgefertigt.
Preiswertes Sitzvergnügen am Rhein
Preiswertes Sitzvergnügen am Rhein
Am Kölner Rheinufer kostete die Stunde sitzen 20 Pfennige-zwei Groschen.
Blick in die Gürzenichstraße
Blick in die Gürzenichstraße
Die Kölner Innenstadt musste nach dem Kriege den gesamten Transitverkehr aufnehmen.
Hohenzollernbrücke und Bahnhof der Rheinuferbahn
Hohenzollernbrücke und Bahnhof der Rheinuferbahn
Beschreibung des Foto / Motivs für Google-Suchergebnis. Max. 150 Zeichen
In elegantem Schwung über den Rhein-die neue Deutzer Brücke
In elegantem Schwung über den Rhein-die neue...
Die Köln Deutzer Brücke wurde 1948 wieder eröffnet.
..und der Rückweg mit der Straßenbahn
..und der Rückweg mit der Straßenbahn
Erstmals konnten wieder Kölner Straßenbahnen den Rhein überqueren.
Kölsche Pänz erobern die neue Brücke
Kölsche Pänz erobern die neue Brücke
Kölner Kinder laufen über die neu eröffnete Deutzer Brücke.
Vorortbahn der "B" auf Premierenfahrt über die Deutzer Brücke
Vorortbahn der "B" auf Premierenfahrt über die...
Erstmals nach dem Kriege konnten Kölner Bahnen den Rhein überqueren.
Brückenbauer der Deutzer Brücke
Brückenbauer der Deutzer Brücke
Die neue Brücke ist das Werk der Kölner Brückenbauer.
Zuschauer mit eigener Tribüne
Zuschauer mit eigener Tribüne
Zuschauer auf dem Kölner Heumarkt warten auf die Eröffnung der Deutzer Brücke
Bau der Deutzer Brücke
Bau der Deutzer Brücke
Die Köln-Deutzer Brücke war weltweit die erste Stahlkastenbrücke.
Viel Verkehr auf der Deutzer Brücke
Viel Verkehr auf der Deutzer Brücke
Schon in der Mitte der 50er Jahre begannen auch in Köln die Probleme der Massenmotorisierung.
Hochwasser 1958
Hochwasser 1958
Die Kölner Jungen können sagen, dass sie im Rhein spazieren gegangen sind.
Blick vom Gürzenich
Blick vom Gürzenich
Walter dick hat dieses Foto vom Kölner Gürzenich aus aufgenommen.
Baggerschiff vor der Deutzer Brücke
Baggerschiff vor der Deutzer Brücke
Nur gut anderthalb Jahre dauerte der Bau der neuen Deutzer Brücke in Köln.