Sehr geehrte Kunden!

Dieser Shop funktioniert am besten mit den aktuellen Versionen der Browser Mozilla Firefox und Google Chrome
Für weitere Informationen, klicken Sie hier.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hohe Straße in Köln-Ein Hohlweg zwischen Trümmerbergen
Hohe Straße in Köln-Ein Hohlweg zwischen...
Die Kölner Hohe Straße war vollständig zerstört.
Abrissarbeiten mit einem Bagger in der Kölner Innenstadt
Abrissarbeiten mit einem Bagger in der Kölner...
Ein Bagger räumt Schuttberge in der Kölner Innenstadt.
Der Kölner Dom und die Überreste des Ratsturms inmitten von Ruinen und Trümmerbergen
Der Kölner Dom und die Überreste des Ratsturms...
Der Bombenkrieg hat das Zentrum Kölns nahezu vollständig zerstört. Die Innenstadt ist eine einzige Trümmerwüste.
Aussetzung des Allerheiligsten am Südportal des Kölner Doms
Aussetzung des Allerheiligsten am Südportal des...
Den Schluss der Kölner Fronleichnamsprozession bildet der Segen vor dem Südportal des Doms.
Der Kölner Erzbischof Kardinal Frings beim Schlusssegen der Prozession
Der Kölner Erzbischof Kardinal Frings beim...
Der Kölner Erzbischof Josef Kardinal Frings erteilt den Gläubigen am Ende der Fronleichnamsprozession seinen Segen.
Kölner Busbahnhof 1952 - ein neuer Verkehrsknotenpunkt 1952
Kölner Busbahnhof 1952 - ein neuer...
Östlich des Kölner Doms wurde ein großer Busbahnhof mit vier "Bahnsteigen" eingerichtet.
Die Reichard-Terrassen vom Kölner Domturm aus gesehen
Die Reichard-Terrassen vom Kölner Domturm aus...
Schon bald nach dem Krieg eröffneten die Reichard-Terrassen wieder gegenüber dem Kölner Dom.
Kölner Dom und Rathausturm
Kölner Dom und Rathausturm
Zwischen dem Rathausturm und dem Kölner Dom liegt die Stadt am Boden.
Blick nach Osten
Blick nach Osten
Die enttrümmerten Flächen südlich des Kölner Doms dienten nach dem Kriege als Parkplatz.
Empfangsgebäude und Bahnsteighalle des Kölner Hauptbahnhofs
Empfangsgebäude und Bahnsteighalle des Kölner...
Der alte Kölner Hauptbahnhof hätte durchaus erhalten werden können.
Werbebus für Grundig Produkte
Werbebus für Grundig Produkte
Ein Werbebus für Grundig Produkte steht vor der Ostseite des Kölner Doms.
Triumphaler Empfang des päpstlichen Legaten
Triumphaler Empfang des päpstlichen Legaten
Die Kölner jubelten dem päpstlichen Legaten, Kardinal Micara zu.
Konrad Adenauer und Ernst Schweing
Konrad Adenauer und Ernst Schweing
Auch die hohe Politik nahm an den kirchlichen Feiern für den Kölner Dom teil.
Feierliche Prozession mit den Kölner Reliquienschreinen
Feierliche Prozession mit den Kölner...
Reliquienschreine aus Kölner Kirchen wurden durch die Stadt gefahren.
FD-Zug im Hauptbahnhof
FD-Zug im Hauptbahnhof
Der Kölner Hauptbahnhof ist bis heute einer der wichtigsten Bahnhöfe Deutschlands.
Weinhaus Wiesel-eine erste Adresse
Weinhaus Wiesel-eine erste Adresse
Das Kölner Weinhaus Wiesel stand in den 60er Jahren für gastronomische Spitzenleistungen.
Vor St. Andreas
Vor St. Andreas
Auch die Kölner Verkehrsplanung sah nach dem Krieg breite, autogerechte Straßen vor.
Vor der Westseite des Kölner Doms
Vor der Westseite des Kölner Doms
Die Umgebung des Kölner Doms wurde Ende der 60er Jahre völlig umgestaltet.
Am Kölner Busbahnhof
Am Kölner Busbahnhof
Der erste Kölner Busbahnhof befand sich südlich der Hohenzollernbrücke.
"Do hätt et jeknallt!"  Autounfall im Schatten des Doms
"Do hätt et jeknallt!" Autounfall im Schatten...
Beschreibung des Foto / Motivs für Google-Suchergebnis. Max. 150 Zeichen
Fronleichnamsprozession
Fronleichnamsprozession
Am Fest Fronleichnam geht eine große Prozession durch die Kölner Innenstadt.
Spätheimkehrer kommen nach Hause
Spätheimkehrer kommen nach Hause
Viele Kölner Bürger empfingen die letzten Heimkehrer aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft.
Blick auf die Reichard Terrassen
Blick auf die Reichard Terrassen
Die Reichard Terrassen bieten einen ungehinderten Ausblick auf den Kölner Dom.
Zwischen Dom und St. Andreas
Zwischen Dom und St. Andreas
Bis in die 60er Jahre wurde der Platz vor dem Dom als Parkplatz genutzt.
Kölner Busbahnhof
Kölner Busbahnhof
Südlich der Hohenzollernbrücke war der Kölner Busbahnhof Ausgangspunkt für die Buslinien in das Umland.
Der Kölner Busbahnhof
Der Kölner Busbahnhof
Der Kölner Busbahnhof verfügte über Bahnsteige und Parkflächen für die Fahrzeuge.
Blick auf die Reichard Terrassen
Blick auf die Reichard Terrassen
Die Reichard Terrassen sind eine Kölner Institution vor der Westfassade des Doms.
Wiederaufbau von St. Andreas
Wiederaufbau von St. Andreas
Auch die Kölner Kirche St. Andreas wurde von den Bomben nicht verschont.
Belgische Truppen vor dem Kölner Dom
Belgische Truppen vor dem Kölner Dom
Kölner Kasernen waren Unterkünfte für belgische Besatzungstruppen.
Der Grundig Werbebus vor dem Dom
Der Grundig Werbebus vor dem Dom
Dieser Werbebus von Grundig hat sich im Schatten des Doms aufgestellt.
Neueste Mode am Kölner Dom
Neueste Mode am Kölner Dom
Der Kölner Dom dient als Kulisse für Modeaufnahmen.
"Mir sinn kölsche Mädcher..."
"Mir sinn kölsche Mädcher..."
Kölnerinnen und Kölner flanieren nach der 700 Jahr-Feier vor dem Dom
Sonnenschutz für die hohe Geistlichkeit
Sonnenschutz für die hohe Geistlichkeit
Der Baldachin schützt den Kurienkardinal vor den Unbilden des Kölner Wetters.
VW Käfer als Taxi vor dem Kölner Dom
VW Käfer als Taxi vor dem Kölner Dom
Nach dem Kriege wurden nicht nur in Köln VW-Käfer als Taxi genutzt.
Wiederaufbau des Chorgestühls im Kölner Dom
Wiederaufbau des Chorgestühls im Kölner Dom
Das Chorgestühl des Kölner Doms war in Zeiten des Krieges ausgelagert worden.
Baufortschritte an der Komödienstraße
Baufortschritte an der Komödienstraße
Ein moderner Bau verdeckt Teile des Chors der Kirche St. Andreas in Köln.
St. Andreas und die Komödienstraße
St. Andreas und die Komödienstraße
Die im Krieg zerstörte, romanische Kirche St. Andreas in Köln ist mit Notdächern gegen weitere Schäden geschützt.
Matschiger Parkplatz
Matschiger Parkplatz
Im Schatten des Kölner Doms entstanden viele "wilde" Parkplätze.
Schülerlotsin als Verkehrshelferin
Schülerlotsin als Verkehrshelferin
Schülerlotsen sichern den gefahrlosen Übergang über die Straße.
Andenkenbüdchen am Bahnhof
Andenkenbüdchen am Bahnhof
Rund um den Kölner Hauptbahnhof und den Dom werden bis heute massenhaft Andenken an Touristen verkauft.
Tonbandjugend interviewt Taxifahrer.
Tonbandjugend interviewt Taxifahrer.
Diese Kölner Jugendlichen nutzten die damals modernste Technik.
Im Weinhaus Wiesel
Im Weinhaus Wiesel
Spitzenrestaurants vor 50 Jahren wie das Kölner Weinhaus Wiesel orientierten sich mit ihrer eher plüschigen Einrichtung an französischen Vorbildern.
Das Reisebüro im Dom-Hotel
Das Reisebüro im Dom-Hotel
Im Gebäude des Kölner Dom-Hotels befand sich das Reisebüro von Thomas Cook & Son.
Reisebüro im Dom-Hotel
Reisebüro im Dom-Hotel
Das alteingesessene Domhotel am Kölner Dom ist im Jahre 2017 schon länger geschlossen.
Trümmerwüste südlich des Doms
Trümmerwüste südlich des Doms
Der Kölner Dom ragt über die Trümmer und Ruinen der geschundenen Stadt.
Am Kölner Busbahnhof östlich des Doms
Am Kölner Busbahnhof östlich des Doms
Der alte Kölner Busbahnhof befand sich östlich des Domchors.
Blick vom Kölner Dom
Blick vom Kölner Dom
Nach dem Kriege wurden viele Kölner Kirchen mit einem Notdach versehen, um den weiteren Verfall zu stoppen.
Der alte Kölner Busbahnhof
Der alte Kölner Busbahnhof
Der alte Kölner Busbahnhof befand sich südlich der Hohenzollernbrücke.
Kölner Straßenbahn zum Dom
Kölner Straßenbahn zum Dom
Straßenbahnen fuhren in Köln bis 1968 oberirdisch zu Dom und Hauptbahnhof.
Kamelle, Kamelle beim Kölner Rosenmontagszug
Kamelle, Kamelle beim Kölner Rosenmontagszug
"Kamelle" -Bonbons, waren das beliebte Wurfmaterial der Kölner Rosenmontagszüge in der Nachkriegszeit.
Ein Elefant im Rosenmontagszug
Ein Elefant im Rosenmontagszug
Ein Elefant beim Kölner Rosenmontagszug wäre heute unvorstellbar.
Dieselloks auf der Zufahrt zur Hohenzollernbrücke 1963
Dieselloks auf der Zufahrt zur...
Zur Kölner Hohenzollernbrücke gehörte neben vier Bahngleisen ursprünglich auch ein Straßenteil.
Südlich der Hohenzollernbrücke 1956
Südlich der Hohenzollernbrücke 1956
Südlich der Hohenzollernbrücke befand sich der Kölner Busbahnhof.
Max Schmeling mit Karel Sys  1960
Max Schmeling mit Karel Sys 1960
Max Schmeling und Karel Sys trafen sich vor dem Kölner Dom.
Hans Jesse interviewt Ilse Werner 1958
Hans Jesse interviewt Ilse Werner 1958
Hans Jesse war ein langjähriger Redakteur und Journalist im Kölner Funklhaus.
1 von 2